Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Clarkia

Clarkia Foto

Die Sommerazalee, auch Atlasblume genannt, gehört zu der Familie der Nachtkerzengewächse. Die Pflanze wächst buschig und verzweigt. Die Blütenkelche der Atlasblume sind zum Teil einfach oder gefüllt. Die Laubblätter der Pflanze sind schmal und wechselständig. Die Atlasblume eignet sich auch wunderbar als Schnittblume oder als Schmuckstück für jede Gartenbeete. In unserem Blumenkatalog können Sie mehr über diese wunderbare Pflanze erfahren. Der perfekte Grund für die Sommerazalee ist ein leichter und durchlässiger Boden, der viel Feuchtigkeit durchlässt. Wenn der Boden säurehaltig ist, müssen Sie ihn mit Kalk bearbeiten. Ein schwerer Boden sollte mit Sand gemischt werden. Ebenso soll der Boden gedüngt werden, damit die Pflanze besser wachsen kann. Die Atlasblume wird ganz üblich durch Samen eingepflanzt. Die Samen werden auf dem Grund verteilt und abgedeckt bis sie anfangen zu keimen. Die ersten Sprösslinge sind bereits nach 2 Wochen zu sehen. Wenn Sie vorhaben die Atlasblume im Herbst anzupflanzen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn die Atlasblume ist winterhart. Nichtsdestotrotz kann sie aber nur im Sommer blühen. Die Atlasblume ist ebenso sehr pflegeleicht, man sollte sie nur regelmäßig bis an die Wurzel begießen. Das Düngen sollte man 1-2 Mal die Woche durchführen. Wenn die ersten Blütenknospen erscheinen, sollte man anfangen zu düngen. Wenn sich die Blüten vollständig entfalten, wird es empfohlen nochmals zu Düngen. Am besten eignet sich hierfür organisches Düngemittel. Sie müssen ebenfalls beachten, dass die Atlasblume von Pilzen befallen werden kann, daher sollte man einmal im Monat mit Fungiziden besprühen. Bei uns können Sie die Atlasblume bzw. Sommerazalee preiswert kaufen. Der Versand erfolgt aus Holland.