Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Bambusa

Bambusa Foto

Der Bambus ist eine außergewöhnliche Pflanze.  Das Riesengras wächst sehr dicht und wird höher als manche Baumarten. Nicht jeder der einen Bambus pflegt wird die Blühe jemals erleben. Je nach Art blüht der Bambus einmal in etwa 90-120 Jahren. Im Jahr 999 beobachteten chinesische Forscher die Blühe des Bambusses. Nach der Blühe sind alle Bambusse gestorben. Erst im Jahr 1114 entstanden aus den alten Samen eine neue Generation. In den letzten Jahren wird immer mehr Aufmerksamkeit der Bambuspflanze geschenkt. Der Bambus zählt als ein schnellnachwachsender und natürlicher Rohstoff. Er wird sehr vielseitig verwenden, wie z.B. in der Raumdekoration, als Vorhänge, Bilderrahmen usw. Durch moderne Technologien wird aus dem Bambus Möbelstücke hergestellt. Inzwischen gibt es sogar Bambusparkett. Vor kurzer Zeit wird Bambus unteranderem in der Textilindustrie verwendet. Ebenso werden Technikteile aus dem Bambus gewonnen, von PC-Teilen und Zubehör bis hin zu Autositzen. Auch Hobbyhandwerker haben großen Gefallen an dieser vielseitigen Wunderpflanze. Man kann mit dem Bambus Treppen, Fassaden, Sitzbänke, Schaukeln und vieles mehr erstellen. Der Bambus wird immer ästhetisch anspruchsvoll aussehen und stabilen Halt geben. Die Verwendung wird immer vielseitiger und breiter. In vielen Ländern der Welt verbinden sich Menschen mit Interesse für Bambus zu Organisationen. Der Bambus ist für Länder mit Naturkatastrophen sehr hilfreich. Es werden nach Erdbeben in hilfsbedürftigen Ländern Bambushäuser gebaut. Solche Häuser sind schnell zu bauen, standhaft und günstig. Der 18.September wurde zu dem internationalen Bambustag, eine echte Freude für all die Bambusfreunde.