Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Calathea

Calathea Foto

Die Korbmarante gehört zu der Familie der Pfeilwurzgewächse und kommt ursprünglich aus Südafrika. Es sind etwa 300 Arten bekannt. Die tropische Korbmarante ist sehr beliebt aufgrund ihrer dekorativen Fähigkeit. Viele Gärtner schätzen und lieben die Korbmarante. Die Pflanze kann eine Höhe von bis zu 50-100 cm und eine Breite von 30-60 cm erreichen. Innerhalb von einem Jahr können 5-6 neue Blätter wachsen. Die Korbmarante zählt zu mehrjährigen Pflanzen. Man sollte die Pflanze ab und zu umpflanzen, damit sie sich vollständig entfalten kann und Platz zum Wachsen hat. Eine optimale Temperatur im Sommer ist zwischen 16 und 24 Grad. Wenn die Temperaturen höher sind, braucht sie viel Feuchtigkeit. Im Winter kann die Korbmarante bei bis zu 10 Grad standhaft bleiben, jedoch ist 16 Grad eine viel angenehmere Temperatur für die Pflanze. Wenn Sie sich dazu entschieden haben die Korbmarante zu kaufen und sie anzupflanzen sollten Sie unbedingt folgende Pflegehinweise beachten: Die Korbmarante reagiert sehr empfindsam auf schwankende Temperaturen, deshalb sollte man Sie nicht bei Standorten mit Luftdurchzügen platzieren. Feuchtigkeitswerte von über 60% sind optimal für die Pflanze. Bei jeder Jahreszeit sollte man die Korbmarante 3 Mal die Woche besprühen, im Idealfall jeden Tag. Den Topf indem die Korbmarante wächst sollte man auf ein Tablett mit nassem Kiesel stellen. Wenn Sie eine Art der Korbmarante mit samtigen Blättern haben, sollten Sie nur die Umgebung um die Pflanze befeuchten und nicht die Blätter selbst. Die Beleuchtung sollte indirekt sein, am besten 2 Meter vom Fenster entfernt. Wenn die Korbmarante zu viel Licht abbekommt, können ihre Blätter sich kräuseln und die Farbe verblassen. Der Boden sollte durchlässig und atmungsaktiv sein. Wenn der Boden zu feste ist, sollte man ihn mit Sand auflockern.